Uschi Glas hält zu ihrem Sohn

Uschi Glas in einer durchsichtigen Bluse mit nackten Brüsten Die Polizei ermittelt wieder gegen Ben Tewaag aber Uschi Glas hält fest zu ihrem Sohn!

Seine Strafakte ist dick: Bedrohung, Beleidigung, Drogendelikte. Und jetzt ermittelt die Polizei wieder gegen Ben Tewaag (38). Es geht um schwere Körperverletzung. Er soll einer jungen Frau mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben.

„Ja, es stimmt. Es wird ermittelt“, bestätigt Silke Becker (51), Sprecherin der Berliner Staatsanwaltschaft, im Gespräch mit einer Zeitschrift. „Die Tat passierte im Juni 2013. Ihm war die Frau bekannt. Die Ermittlungen sind aber noch nicht abgeschlossen.“

Trotz allem: Uschi Glas (70) hält fest zu ihrem Problem-Sohn. „Er bleibt mein Kind! So einfach ist das“, sagte sie mit fester Stimme noch vor einigen Monaten im Interview. Jetzt schweigt der TV-Star.

Man kann verstehen, dass Uschi Glas sich Sorgen macht — welche liebende Mutter würde das nicht?
Immerhin saß ihr jüngster Sohn schon einmal 586 Tage im Gefängnis (2009/2010). Und erst im April dieses Jahres wurde er wegen Körperverletzung zu einer Geldstrafe in Höhe von 4.000 Euro verurteilt.

Auf dem Foto ist die Schauspielerin Uschi Glas in jungen Jahren mit einer durchsichtigen Bluse und nackten Brüsten zu sehen. Das Bild stammt vermutlich aus den 60er Jahren.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.