Ulrike Folkerts mag praktische Autos

Die dienstälteste Tatort-Kommissarin Ulrike Folkerts mag praktische Autos. Bei ihrem Oldtimer hat sie eine Ausnahme gemacht.

Ulrike Folkerts nackt unter der DuscheWenn Ulrike Folkerts aus dem Haus kommt, steigt sie meistens gleich aufs Rad: „Es ist einfach praktisch. In Berlin musst du nur die richtigen Schleichwege kennen, dann bist du mit dem Rad ganz schnell am Ziel.“ Überhaupt sind Autos für die Schauspielerin eher Mittel zum Zweck. Als sportliche Tatort-Kommissarin Lena Odenthal ist ihr jeder schnelle Dienstwagen recht, und den VW Touran, den sie privat fährt, benutzt sie auch gern mal zum Übernachten. Dann werden die Sitze hinten ausgebaut, und eine Matratze kommt hinein.

„Das geht natürlich nur, weil ich keine 1,80 Meter groß bin“, sagt die 53-Jährige und lacht. Eine Sonderrolle hat nur ihr „Schneewittchensarg“, wie der Volvo P1800 ES wegen seiner Verglasung genannt wird: „Das war ein kleines Geschenk an mich selbst“, sagt Folkerts und findet, dass der 42 Jahre alte quietschrote Wagen, von dem nur 7.000 Stück gebaut wurden, ziemlich gut zu ihr passt. Auffällig war sie als eine der ersten Frauen beim Tatort sowieso von Anfang an. Dieses Jahr feiert Folkerts ihr 25-jähriges Dienstjubiläum als Ludwigshafener Hauptkommissarin Lena Odenthal.

Die deutsche Schauspielerin Ulrike Folkerts nackt unter der Dusche im Tatort „Mordfieber“ aus dem Jahr 1999.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.