Drei Fragen an Taylor Swift

Drei Fragen an die Countrysängerin Taylor Swift!

Du hast die Country Musik revolutioniert. Fiel es Dir schwer, dem Genre auf Deinem neuen Album „1989“ den Rücken zuzukehren?
Taylor Swift: Nein. Ich konzentriere mich nur auf mich. Ich selbst sah die Veränderung, die ich in der Countrymusik herbeigeführt haben soll, lange Zeit nicht.

Taylor Swift im Bikini Aber die Änderung hat mit Dir zu tun, oder?
T. S.: Ich würde es nicht als mein Verdienst bezeichnen, ich war nur Teil dieser Bewegung und lenkte Aufmerksamkeit auf ein tolles Musikgenre. Als ich noch Country machte, sah ich mich auch nie als Erneuerer. Mein Anspruch war immer nur, bessere Musik zu machen als zuvor.

Wieso prangt da eigentlich ein Polaroid, ein Dinosaurier der Fototechnik, vorne auf Deinem Album?
T. S.: Ein Polaroid hat etwas herrlich Nostalgisches. Und dass du es augenblicklich in der Hand halten, etwas draufschreiben und es jemand anderem geben kannst, ist ein schöner Gedanke. Zu wissen, dass man so viele Fotos schießen kann, wie man nur will, und sie nachbearbeiten kann, verklärt doch nur den Moment.

Auf den Bild ist die Sängerin Taylor Swift im Bikini in Massachusetts am 28.07.2013 zu sehen. Leider haben wir noch keine Nacktbilder von dem süßen Mädel gefunden.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.