Stephanie Stumph und ihr Vater

Stephanie Stumph mit Brille Stephanie Stumph: „Wann immer mich mein Papa braucht, bin ich für ihn da.“

Fast 20 Jahre lang stand Schauspielerin Stephanie Stumph mit ihrem Vater, TV-Star Wolfgang Stumph (68), für die Krimiserie „Stubbe“ vor der Kamera. Anfang des Jahres war Schluss — natürlich in Absprache mit dem Herrn Papa. Denn dessen Rat ist der 29 jährigen immer noch wichtig.

Selbst in den Urlaub fahren sie zusammen. „Kurztrips nach Österreich machen wir auch heute noch gemeinsam zur Erholung“, erzählt sie in einem Interview. Zu ihrem Vater hat die Dresdnerin ein tolles Verhältnis. „Wann immer mein Papa mich braucht, bin ich für ihn da“, verspricht sie. Stephanie weiß, dass die gemeinsame Zeit mit ihm und Mutter Christine (64) nicht grenzenlos ist. „Man sollte die Jahre nutzen, in denen alle gesund sind. Daraus kann man Kraft für Zeiten sammeln, die dann irgendwann vielleicht nicht mehr so schön sind“, sagt die Schauspielerin.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.