Penelope Cruz – Sexiest Woman Alive

Penelope Cruz wurde gerade zur schärfsten Frau der Welt gewählt – Javier Bardem gilt als Superstar mit Charakter … so gelingt ihre Ehe

„Brad Pitts Körper ist aufregend. Ich könnte mich in den Kerl verlieben!“ Javier Bardem hat eine der betörendsten Frauen des Showgeschäfts daheim und schwärmt von Brad Pitt? Der 45-jährige Spanier provoziert lieber, als dass er Privates preisgibt. Wenn es um seine Penelope (40) geht, ist er ganz schweigender Gentleman. Auch wenn sie nun vom US-Magazin „Esquire“ den Titel „Sexiest Woman Alive“ erhalten hat. Penelope Cruz selbst gibt sich ebenso zugeknöpft, was ihn angeht: „“Das gehört nur uns!“

Penelope Cruz Oben Ohne mit nackter Brust Heimlicher Funke
Während Brad Pitt und Angelina Jolie zum Hollywood-Dingsbums „Brangelina“ verschmelzen, schaffen es Javier Bardem und Penelope Cruz seit Beginn ihrer Romanze 2007 als eigenständig wahrgenommen zu werden. Sie kennen einander seit 15 Jahren, als es beim Dreh zu „Vicky Cristina Barcelona“ funkt. Der vermeintliche Frauenheld (Sexsymbol? Ihr verarscht mich!) ist bis dahin seit einem Jahrzehnt seiner Englischlehrerin treu. Penelope Cruz dagegen lässt von Matt Damon „All die schönen Pferde“ über Nic Cage „Corellis Mandoline“ bis zu Tom Cruise „Vanilla Sky“ und Matthew McConaughey „Sahara“ kaum einen Filmpartner aus. Auch dieses Mal nicht. Aber nun in aller Stille. Keine „Cruz an der Seite von Hollywood-Star …“- Schlagzeile. Ein „Er ist der beste Schauspieler der Welt“ als Liebesbekundung muss genügen. 2008 gewinnt Bardem als erster spanischer Schauspieler den Oscar für „No Country for Old Men“. Cruz ist zwar im Saal, er dankt aber seiner Mutter. Ein Jahr später ergattert Cruz als erste spanische Schauspielerin den Goldjungen „Vicky Cristina Barcelona“ – Bardem ist nicht mal im Publikum.

Lasst die anderen reden
Cruz und Bardem heiraten im Juli 2010. Erst Wochen später erfährt die Öffentlichkeit davon. Und überhaupt, Cruz sieht plötzlich so schwanger aus. „Das Baby ist nicht von mir!“, fühlt sich „Vicky Cristina Barcelona“-Regisseur Woody Allen bemüßigt, die Gerüchte zu bestätigen. Cruz und Bardem sagen – nichts. Sohn Leo kommt im Januar 2011 zur Welt. Wieder plappert ein anderer: „Ich kann bezeugen, was für eine unfassbar phänomenale Mama sie ist“, erzählt Johnny Depp, Filmpartner u. a. in „Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten“ (2011) und ihr Lieblingskollege.

Wahre Liebe
Das Wichtigste im Leben ist die Familie“, sagt Penelope Cruz. Im Juli 2013 wird Tochter Luna geboren. Drei Monate später steht sie für den Ridley-Scott-Thriller „The Counselor“ vor der Kamera, ebenso wie Bardem. Das Paar hat keine gemeinsamen Szenen, kann also abwechselnd die Kinder hüten. Ein gutes Leben zwischen der Heimat in Spanien und dem Büro in Hollywood. Ein „freies Leben“, wie es sich Cruz immer gewünscht hat. Ein Leben auch nach Bardems Geschmack: „Ich atme und lebe in Frieden. Ich bedanke mich dafür, geliebt zu werden.“ Das muss wahre Liebe sein!

Penelope Cruz wurde als erstes von drei Geschwistern wird sie am 28. April 1974 in Madrid geboren. Karriere: Mit 17 zeigt sie sich in „Lust auf „Fleisch“ (1992) nackt. 1994 geht sie in die USA. 2009 bekommt Penelope den Oscar „Vicky Cristina Barcelona“
Privat: Die „Madonna of Madrid“ ist seit 2010 mit Bardem verheiratet. Das Paar hat zwei Kinder: Leo (3) und Luna (1).

Das Foto von Penelope Cruz Oben Ohne mit nackter Brust stammt aus dem Film: Deutscher Titel „Don’t Move“, Originaltitel „Non ti muovere“ aus dem Jahr 2004.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.