Jennifer Lawrence im Interview

Jennifer Lawrence will sich nicht verstellen und gab folgende Antworten in einem Interview. „Mein Freund kann gern langweilig sein!“

 Busenblitzer von Jennifer Lawrence Sie spielen jetzt bereits zum dritten Mal die Heldin Katniss Everdeen. Gibt es Gemeinsamkeiten mit ihr?
Jennifer Lawrence: Sie ist eine starke Frau, die richtig austeilen kann, aber auch Schwächen hat. Diese Mischung verbindet uns. Darüber hinaus lassen sich unsere Leben nicht vergleichen. Sie muss ums nackte Überleben kämpfen, sich von erlegten Tieren ernähren und nach Wasserquellen suchen. Ich könnte nur Wasser finden, wenn man mir eine Flasche direkt vor die Nase hält.

Es heißt, Sie hätten geweint, als Sie das Drehbuch zu Teil 3 gelesen haben?
Stimmt. Katniss und Peeta werden getrennt. Das ist herzzerreißend. Und es stand fest, dass Josh (Hutcherson) und ich nicht mehr gemeinsam vor der Kamera stehen, nachdem wir in den ersten beiden Teilen so eng zusammengearbeitet haben.

Der vierte Teil wird Ihr 10. Film in den vergangenen zweieinhalb Jahren sein. Und drei weitere stehen an. Wann gönnen Sie sich mal eine Auszeit?
Irgendwie muss ich das hinbekommen. Aber ich bin die Letzte, die sich darüber beschwert, viel Geld zu bekommen und das tun zu dürfen, was ich liebe. Ich drehe zwar sehr viel, habe zwischendurch aber schon mal größere Pausen.

Wie nutzen Sie die? Zum Shoppen?
Früher bin ich oft surfen gegangen. Doch mit den ganzen Paparazzi im Schlepptau macht das keinen Spaß mehr. Und mit Shopping kann man mich jagen. Wenn ich am Computer nicht völlig unfähig wäre, würde ich mir Klamotten nur online kaufen. So zwinge ich mich einmal im Jahr, eine Shopping-Tour zu machen. Und dann schlage ich richtig zu.

Sie haben kürzlich mit Ihrem Freund Nicholas Hoult Schluss gemacht?
Dazu sage ich nichts.

Verraten Sie uns zumindest, was ein neuer Boyfriend mitbringen muss?
Er muss ausgeglichen sein, ich wünsche ihn mir sogar etwas langweilig. Ich will jemanden, der sich mit mir meine liebsten Reality-Shows ansieht und sich nicht verstellt. Dann muss ich mich auch nicht verstellen.

Auf dem Bild will die rechte Brust von Schauspielerin Jennifer Lawrence beim Busenblitzer in einem Londoner Taxi nach der „Tribute von Panem“-Premiere wohl mal ein wenig frische Luft schnappen!

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.