Prinzessin Mary und ihr Glücksarmband

Das Geheimnis des Glücksarmbands von Prinzessin Mary!

Prinzessin Mary Als Mary von Dänemark (44) kürzlich einen Gottesdienst in Aarhus besuchte, fiel manchen Beobachtern ihr Armband auf. Keine glitzernden Diamanten, keine leuchtenden Juwelen, sondern schlichte rosafarbene Steine,wie Perlen aneinandergereiht. Und wie man aus Hofkreisen hört, soll gerade dieses günstige Schmuckstück der Ehefrau von Kronprinz Frederik (47) sehr viel bedeuten. Denn es birgt ein Geheimnis: Es verleiht Mary Mut, Gelassenheit und stärkt ihre Seele.

Doch wie geht das?
Marys Glücks-Armband besteht aus Rhodonit, einem sogenannten Heilstein, dem besondere Kräfte zugeschrieben werden. Er gilt als der Stein der Wandernden und soll dabei helfen, Veränderungen zu bewältigen. Zudem könne man damit seelische Verletzungen besser verarbeiten, aber auch eigene Fehler leichter eingestehen.

Mary ist als Prinzessin und privat als vierfache Mutter ständig Veränderungen ausgesetzt, die ihren vollen Einsatz fordern. Hin und wieder erntet sie auch öffentliche Kritik, zum Beispiel, wenn ihre Ausgaben zu hoch sind. Das Glücksarmband soll ihr helfen, bei Vorwürfen einen kühlen Kopf zu bewahren und aus jeder Situation das Beste zu machen. Und das scheint ihr doch ganz gut zu gelingen!

Auf dem Foto zeigt Prinzessin Mary viel Nackte Haut im knappen, schwarzen Bikini am Strand auf den Malediven.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.