Nina Hoss ist tief beeindruckt

Die deutsche Schauspielerin Nina Hoss ist tief beeindruckt von ihrem Kollegen Philip Seymour Hoffman!

Nina Hoss koplett nackt „A most wanted man“ sollte die letzte große Rolle von Philip Seymour Hoffman werden. Der amerikanische Oscarpreisträger starb im Februar dieses Jahres, noch bevor der Thriller in die Kinos kam.

Hautnah miterlebt hat ihn Nina Hoss, die im Film seine Mitarbeiterin spielt. Im Gespräch mit „Süddeutsche.de“ zeigt sich die 39-Jährige nun tief beeindruckt von ihrem Kollegen: „Er war für mich einer der größten Schauspieler unserer Zeit, wenn nicht sogar der größte.“ Vor dem ersten Treffen habe sie viel Respekt gehabt, berichtet sie: „Doch diese Befangenheit hat er mir sofort genommen.“ Der Film ist derzeit in deutschen Kinos zu sehen. Gedreht wurde unter anderem in Hamburg und Berlin. Neben Nina Hoss standen weitere deutsche Stars wie Daniel Brühl, Herbert Grönemeyer und Martin Wuttke vor der Kamera — allerdings nur in Nebenrollen.

Das Foto hier in diesem Beitrag zeigt die deutsche Darstellerin Nina Hoss komplett nackt in einem Leoparden Mantel gehüllt und mit einem Kopftuch in dem Film „Das Mädchen Rosemarie“ aus dem Jahr 1996.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.