Was macht eigentlich Kelly Preston

Sie ist zwar ein Hollywood-Star, deshalb lebt Kelly Preston (54, „Was Mädchen wollen“, SA 31.12., 12.45 Uhr, RTL) aber noch längst nicht nur auf der Sonnenseite.

Kelly PrestonDie Millionen auf dem Konto können den schweren Schicksalsschlag nicht aufwiegen: Die Ehefrau von John Travolta (62) verlor Anfang Januar 2009 ihren ältesten Sohn. Jett war erst 16 Jahre alt, als er im Familien-Urlaub auf den Bahamas durch einen Krampfanfall ums Leben kam. Kelly Preston und John Travolta waren untröstlich, zogen sich ziemlich aus der Öffentlichkeit zurück und kümmerten sich um ihre traumatisierte Tochter Ella Bleu (heute 16). Vor sechs Jahren wurde Kelly dann noch einmal Mutter – von Söhnchen Benjamin. Seitdem dreht sie kaum noch Filme, sondern kümmert sich um ihre Familie. Hin und wieder begleitet sie John zu einer Premierenfeier. Doch der rote Teppich ist Kelly Preston heute eigentlich nicht mehr so wichtig.

Auf dem Bild ist Kelly Preston im schwarzen Bikini mit gespreizten Beinen im Wasser zu sehen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

  • Boom-Bang-Casino