Petra Schmidt-Schaller – Muttersein verändert alles!

Die Familie kam zu kurz. Also musste die Schauspielerin eine schwere Entscheidung treffen!

Petra Schmidt-Schaller Sie möchte, dass sie ihre Familie gut ernähren und ihr ein Zuhause bieten kann. Und ab und zu wünscht sich Petra Schmidt-Schaller (35) ein paar schöne Sachen über das Alltägliche hinaus. „Das kann mal ein Ausflug sein oder so etwas Ähnliches”, sagt die Schauspielerin. „Aber ich merke auch, dass ich kein dickes Auto fahren oder permanent auf Reisen sein muss. Ich habe andere Bedürfnisse und Werte im Leben.”

Familienglück. Das Wichtigste ist die Familie – vor allem, seit Petra Schmidt-Schaller und ihr Lebensgefährte Thomas Fränzel (37) 2011 Eltern eines Töchterchens wurden. Die Kleine war später dann auch der Grund für ihren „Tatort”-Ausstieg. „Ich habe gemerkt, dass mein Arbeits- und Lebensgleichgewicht nicht mehr stimmt”, verrät der TV-Star. „Ein Jahr nach der Geburt meiner Tochter wurde ich Kommissarin. Die darauffolgenden zweieinhalb Jahre habe ich fast durchgearbeitet und wollte aber auch immer zu Hause sein. Das hat mich schier zerrissen. Das hat mir, meiner Familie und letztlich auch den Rollen nicht gut getan.”

Auf dem Bild ist Petra Schmidt-Schaller nackt in der Deutschen Komödie “Reine Formsache” aus dem Jahr 2006 zu sehen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.