Nazan Eckes in eine Frage der Erziehung

Einschlafprobleme und Handysucht bei Kindern: In Das große Erziehungsexperiment probiert sich RTL an einem neuen Showformat mit konkreten Tipps
Mit Show-Experimenten kennt man sich bei RTL aus. Man denke nur an Kuppelformate wie die Promi-Variante der Nackt-Show „Adam sucht Eva”.

Nazan EckesDas neue Experiment der Kölner hat einen weitaus seriöseren Anstrich, es geht um Erziehungsfragen. Laut RTL kümmern sich Nazan Eckes („Dance Dance Dance”) und Oliver Geissen („Ruck Zuck, ab 17.10. bei RTL Plus) „auf unterhaltsame und humorvolle Weise” um das Thema Kindererziehung. Eigentlich keine schlechte Idee angesichts multimedialer Überforderung von Kindern und Eltern in einer immer komplexer werdenden Welt.

Von Handysucht bei Kindern bis zum schwierigen Umgang mit Teenagern will die Show Eltern „ganz ohne erhobenen Zeigefinger” konkrete Tipps geben. Neben prominenten Müttern und Vätern wie Sarah und Pietro Lombardi, Birgit Schrowange, Janine Kunze, Thomas Heinze und Bürger Lars Dietrich hat RTL auch einen echten Experten im Studio: den Kinder- und Jugendpsychiater Prof. Dr. Schulte-Markwort.

Erziehungshilfe per Kamera!
Im Mittelpunkt der Show steht ein Live-Experiment mit versteckten Kameras, bei dem zwei Coaches echten Familien Hilfestellungen bei Einschlafschwierigkeiten ihrer Kinder geben. Ob es gelingt oder nicht, im Anschluss gibt es Tipps vom Experten.

Auch Eckes und Geissen können mit einigem Recht als „Experten” durchgehen: Geissen ist dreifacher Vater und Eckes ist hochschwanger, im November erwartet sie ihr zweites Kind. Wann die Moderatorin wieder für RTL vor der Kamera stehen wird, sagt sie aber noch nicht. Das hängt sicher auch davon ab, wie gut es mit der Erziehung klappt.

Das große Erziehungsexperiment Etwas Klamauk, aber viele konkrete Tipps. Am Mittwoch um 20 Uhr 15 auf RTL.

Auf dem Foto ist die schwangere Nazan Eckes in einem leicht transparenden schwarzen Fummel zu sehen, wo man ihre Brustwarzen erkennen kann.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.