Mirjam Weichselbraun – Euro Grillparty

Mirjam Weichselbraun mit Einblick auf die Titten Große Grillparty mit Mirjam Weichselbraun zum Zweiten im Zweiten: Diesmal sind Österreich und die Schweiz dabei. Es geht nicht nur um die Wurst.

Wenn Mirjam Weichselbraun den Grill anwirft, gibt es Gemüse und Fisch oder ganz einfach nur Bratwürstchen. “Wobei ich von Johann Lafer gelernt habe, dass man eigentlich alles grillen kann, was nicht bei drei auf dem Baum ist”, scherzt die Österreicherin. “Im Ernst: Bei der letzten Grillshow gab’s einen Kaiserschmarrn vom Grill, das kannte ich noch nicht.” Vielleicht lernt sie am 2. August mehr Neues kennen. Dann moderiert sie wieder mit Horst Lichter eine Grillshow. Diesmal live, und nicht nur im ZDF, sondern auch im ORF und dem Schweizer SRE Eine Grillparty als Eurovisions-Party.

Regeln: Johann Lafer grillt vor, drei prominente Teams grillen nach. Auf dem Speiseplan steht ein Drei-Gänge-Menü, bei dem nicht alles Wurst ist. Versprochen sind Fisch, Fleisch und Gemüse und “besondere Finessen”. Zeit: 150 Minuten. Am Rost stehen u.a. Verona Pooth und Wigald Boning für Deutschland, Larissa Marolt und Barbara Wussow für Österreich sowie Christina Surer und Max Moor für die Schweiz. Die Ergebnisse bewertet eine ebenfalls nach dem Drei-Länder-Prinzip besetzte Jury: Alexander Herrmann, Sarah Wiener und der Schweizer “Grill-Ueli”. Für Stimmung im vollen Gerry Weber Stadion in Halle/ Westf. sorgt die Band “Revolverheld”.

Vor einem Jahr wollten nur etwa 3,4 Millionen Zuschauer das Spektakel mitverfolgen. Der Juli 2013 war heiß, Deutschland saß am Grill, nicht vor dem Fernseher. In diesem Jahr sollen diese Vergnügen miteinander verbunden werden. Immer wieder gibt es Live-Schaltungen zum “Public Grillen” in Hamburg in der Hafen-City, im Schweizer Ort Vitznau und in Wien.

Die große Grillshow am Samstag um 20:15 im ZDF

Ooops, auf dem Foto lässt sich Mirjam Weichselbraun ganz schönt tief ins Shirt auf ihre geilen Brüste blicken.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.